Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Darunter wird auf dieser Website auch das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz, zum „Besucheraktions-Pixel“ von Facebook, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Liebe geht durch
den Magen

Gesunde Ernährung – Deinem Immunsystem zuliebe

Du kennst sicher das Sprichwort: „An apple a day keeps the doctor away.“ Und natürlich ist auch hinlänglich bekannt, dass eine ausgewogene Ernährung wichtig für die Gesundheit ist. Aber wusstest Du, dass das, was Du isst, unmittelbaren Einfluss auf die Funktionstüchtigkeit Deiner Abwehrkräfte hat? Der Grund ist ganz einfach. Verschiedene Zellen des menschlichen Immunsystems müssen ständig „nachproduziert“ werden. Um sicherzustellen, dass Deine „Körperpolizei“ effektiv arbeiten kann, benötigt sie Vitamine und Spurenelemente. Kommt es zu Engpässen in der Mikronährstoffaufnahme, wird die Zellerneuerung gestört und Deine Abwehrkräfte lassen nach.

Worauf musst Du bei Deiner Ernährung achten, um das Immunsystem zu stärken?

Ganz oben auf dem Ernährungsplan sollten neben Vollkornprodukten, Ölen, Nüssen, etc. vor allem Obst und Gemüse stehen. Diese Lebensmittel sind nicht nur lecker, sondern enthalten darüber hinaus wichtige Vitamine, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Diese schützen einerseits Deinen Körper vor Krankheiten und unterstützen andererseits viele Prozesse im Organismus

Ernährungspyramdide Immunsystem

Wie ernährst Du Dich immungesund?

Ganz einfach: Iss möglichst „bunt“. Denn rotes, grünes sowie gelbes Obst und Gemüse liefern verschiedene Pflanzenstoffe, die Deinem Körper helfen, das Immunsystem zu stärken. Wichtig ist hierbei, so viel Obst und Gemüse wie möglich schonend zu garen. Denn Kochen kann zum einen den Vitamingehalt von Lebensmitteln deutlich mindern und zum anderen den darin enthaltenen Mikronährstoffen schaden.

Immungesunde Rezepte das ganze Jahr

Mit dem Kochlöffel Erkältungsviren und Halsweh-Bakterien in die Flucht schlagen – das wäre ein Traum, oder? Tatsächlich ist eine ausgewogene Ernährung mit frischen Zutaten eine gute Basis für eine starke Immunabwehr. Saisonales Obst und Gemüse enthalten besonders viele wertvolle Mikronährstoffe für das Immunsystem, wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, aber auch sekundäre Pflanzenstoffe. In unserer Rezeptsammlung haben unsere Ernährungsexperten und der Fernsehkoch Andreas C. Studer besonders leckere Rezepte kreiert, die reich an wertvollen Mikronährstoffen sind – und damit nicht nur das Immunsystem unterstützen, sondern eine solide Basis für Deine gesamte Gesundheit bilden. Wir wünschen Dir viel Freude beim Nachkochen!